Direkt zum Inhalt

Kostenloser Versand für alle Bestellungen in DE

Jetzt kaufen - später bezahlen - Mit Klarna!

    Das ist unser Nobelclean Polier/Polish Diamonding System (Beispiel Yachten)

    Das ist unser Nobelclean Polier/Polish Diamonding System (Beispiel Yachten)

    Das Nobelclean System „Diamonding“ ist entstanden aus jahrelanger Erfahrung mit unterschiedlichsten Poliersystemen. Seit 1999.

    1.1. Was sind die Vorteile des Nobelclean Diamonding/ Poliersystem?

    Die Arbeit an Automobilen/Wohnmobilen geschieht ohne Dreck und Lärm; man könnte das Fahrzeug auch im Wohnzimmer polieren.
    Bei Flugzeugen braucht das Diamonding / Poliersystem System keine eigene Standzeit, da man während der Maintenance an der Maschine arbeiten kann.
    Bei Yachten kann man mit dem Diamonding System direkt am Schiff im Wasser arbeiten, es macht keinen LÄRM und es fliegt kein Schmutz umher, und somit kann auch kein Poliermittel ins Wasser gelangen.
    Es stört keine Kapitäne und/oder Crew weil es leise und ökologischer als alle anderen Systeme ist.
    Das Ergebnis nach dem Diamonding/polieren ist immer am ganzen Schiff oder Flugzeug mehr als 90% Tiefenglanz. Es ist optisch neuwertig.

    1.2 Was unterscheidet das Nobelclean Diamonding System von anderen Polishing-Verfahren?

    Der Unterschied ist einfach und doch gravierend: Das Diamonding System ist ein reines Lackaufbereitungssystem, das nicht oder nur begrenzt mit den üblichen Poliermaschinen zu vergleichen ist. Anstatt Lammfelle oder Schwämme zu benutzen, arbeiten die Nobelcleaner mit sogenannten Nobel Units aus Baumwolle oder Mikrofaser. Diese werden über so genannte „Teller“ gezogen und dann bei Bedarf gedreht oder getauscht.

    Es galt, die Nachteile aller gängigen genutzten Poliersysteme wegzubekommen: 

    * - sind schwer zu erlernen
    * - das Ergebnis ist abhängig davon, wer gerade mit dem System arbeitet
    * - sie sind nicht ökologisch
    * - sie machen Dreck und Lärm

    Deshalb finden Polierarbeiten meistens im Hintergrund statt, wo man nicht stört (Lärm) und wo Dreck nicht die große Rolle spielt. 
    Auf größeren Flächen (Yachten und Flugzeuge) kommt erschwerend dazu, dass die herkömmlichen Poliersysteme (Schwamm, Lammfell) gar nicht benutzt werden dürfen!

    All diese Probleme hat das Nobelclean Diamonding / Poliersystem System nicht.

    Wo liegt der Erfolg des Nobelorbit/ Poliermaschine?

    Den größten Anteil am Erfolg hat die Nobelorbit Poliermaschine.
    Der Nobel Orbit ist 5,5 Kilogramm schwer, hat 2 hand geformte Henkel, besteht aus Alu-Guss und hat einen großen Auflageteller von 28 cm Durchmesser.
    Normale Poliermaschinen haben Standard 12 -15 cm Durchmesser Auflageteller die benutzt werden.
    Mit dem Nobelorbit werden verschiedene Materialien verwendet; Mikrofaser-Hauben, Baumwoll-Hauben oder Polier Vliestücher.
    Diese werden bei Bedarf kombiniert und machen das einzigartige Finish der Nobelclean Diamonding / Polishing Technologie.
    Normale Poliermaschinen benutzen Schwämme und Lammfell.
    Der Nobelorbit arbeitet exzentrisch und dreht je nach Ausführung 2350 U/Min – 2450 U/Min. Er lässt sich nur an-und ausstellen.
    Die normale Poliermaschine kann in der Drehzahl eingestellt werden. Das führt oft
    zu falschen Drehzahlen etc. und es ist laut.

    Der Nobelorbit/Poliermaschine ist deutlich leiser als normale Poliermaschinen.

    Beim Arbeiten entsteht kaum Schmutz. Er ist schonender zum Lack und 90 % der Materialien werden immer wieder gewaschen und neu benutzt.
    Normale Poliermaschinen sind häufig laut und Schwämme gehen schnell kaputt und müssen getauscht werden.
    Mit der Nobelclean Diamonding Technologie kann z.B. während einer Maintenance (Flugzeug) gearbeitet werden ohne das der Techniker bei der Arbeit groß gestört wird. Auch der erzielte Glanz ist anders. Das Diamonding-System mit dem Nobelorbit erzeugt ein viel besseren Tiefenglanz. Der Glanz ist viel intensiver mit dem Nobelorbit als mit der Poliermaschine. Der Nobelorbit kann
    ohne Probleme 8 Stunden an Yacht oder Flugzeug genutzt werden, er wird bicht heiß.

    Wo ist der Nachteil einer normalen Poliermaschine ( Rotationspolierer)?

    Bei normalen Poliermaschinen werden Schwämme und/oder das Lammfell benutzt. Bei diesen normalen Poliersystemen entsteht sehr viel Schmutz und Lärm.
    Lammfelle oder Schwämme verschleißen schneller und müssen in viel kürzerer Zeit gereinigt und/oder ausgetauscht werden. 
    Wenn sie nicht rechtzeitig getauscht werden, werden die Ergebnisse sehr schnell schlechter.
    Die Köpfe der Poliermaschinen werden im Dauerbetrieb sehr heiß und es nicht
    möglich im Dauerbetrieb ( Flugzeug/ Yacht ) zu arbeiten.
    Es ist sehr schwierig ein perfektes, schlierenfreies und hologramm freies Bild
    zu erzeugen.
    Die Ausbildung für einen perfekten Glanz ist schwierig, welchen Schwamm mit welchen Poliermittel in der richtigen Reihenfolge setzt Erfahrung voraus.

    Und beim Nobelorbit Poliermaschine?

    Bei der Arbeit mit dem Diamonding -/ Poliersystem bleibt der Schmutz im Baumwollpad oder Mikrofaserpad und kann somit in der Waschmaschine
    gewaschen werden. Unsere Baumwollpads und Mikrofaserpads können nicht an Kanten einreißen (wie zum Beispiel Polierschwämme) und Haaren auch nicht wie ein Polierlammfell.

    Es ist sehr schnell zu erlernen, absolute Laien können sehr schnell einen
    Topglanz am Fahrzeug, Flugzeug oder Schiff erzeugen.

    Der Nobelorbit ist absolut umweltfreundlich, weil robust und langlebig.

    Er ist leise und kann direkt am Wasser oder während der Maintenance ( Flugzeug ) eingesetzt werden.

    Ein weiterer großer Vorteil des Diamonding Systems ist der Durchmesser der Auflagefläche auf dem Lack. Dadurch entstehen weniger Lackirritationen wie z.B. Hologramme oder Schlieren.

    Die Ausbildung am Nobelorbit ist einfach und schnell.

    Der Verschleiß am Nobelorbit ist sehr gering.

    Der Verbrauch an Materialien ( Lackreinigern ) ist extrem preiswert.

    Beispiel: Eine Flugzeugaufbereitung eines Bombardier Challenger 604 kostet
    bei Nobelclean ca. 7900 Euro inkl Brightwork ( Metalpolishing ) Der reine Materialaufwand liegt bei ca. 300 Euro

    Eine 30 Meter Yacht kostet ca. 30.000 Euro , hier liegt der Materialaufwand
    bei ca. 1000 Euro ( alles Nobelclean eigene Produkte und Einkaufspreise )



    Also, welcher ganz konkreten Vorteile bietet das Nobelclean Diamonding Poliersystem?

    1.3 Zusammenfassung der Vorteile von Nobelclean Diamonding

    * - keine Spider Netze
    * - keine Hologramme
    * - tieferer Glanz
    * - überall ohne Probleme einsetzbar
    * - keine Schlierenbildung
    * - wesentlich schneller als lackieren
    * - immer mindestens 90 Prozent Glanzgrad
    * - langjähriger Garantiezeiten auf den Glanz
    * - Top Glanz im Brightwork Polishing (Flugzeuge)
    * - wenig abrasiv
    * - leichter zu erlernen
    * - Teillackierungen sind anschließend ohne Farbunterschiede möglich
    * - kein Dreck
    * - auf alle Lacksysteme anwendbar (Ausnahme Pulverbeschichtungen)
    * - auf GFK und GRP anwendbar
    * - besonders geeignet für stumpfe oder matte Lacke sowie Fender-Areas!

    1.4 Wo kann man das Nobelclean Diamonding Poliersystem anwenden?

    Zum polieren und aufbereiten von neuen, neuwertigen oder matten Lacken an allen Fahrzeugen, Sportbooten, Yachten oder Flugzeugen!

    1.4.1 Wo funktioniert das System nicht so gut?oder ist schwerer anwendbar?

    * - an schmalen stellen ( kleinen Kanten oder Stoßstangen )


    1.5 Gibt es eigentlich ein Patent ?

    ja es gibt ein Patent (siehe Patent) Bild hierher

    2. Voraussetzungen für das Nobelclean Diamonding
    Lizenzvertrag

    2.1 Räumliche Voraussetzungen (z.B. Licht, Halle, Strom)
    Das Nobelclean Diamonding System kann überall und vor Ort eingesetzt werden, es braucht mind. 220 Volt Strom (Europa).

    2.2 Wetter und Temperatur

    Mindestens 5 Grad Außentemperatur, es sollte trocken sein, Tageslicht beziehungsweise Halogen/Led Licht oder Sonnenlicht

    2.3 Gerüste und Hilfsmittel

    Gegebenenfalls Treppen oder Gerüste, Ponton, Cherrypicker oder Sissorlifts um an Yachten oder Flugzeugen auch in höheren Regionen arbeiten zu können. 

    2.4 Sicherheit

    Das Nobelclean Diamonding System untersteht keinen besondere Sicherheitsbedingungen, die Maschinen entsprechen der Norm.

    2.5 Maschinen

    Nobelcleaner verwenden zwei Typen von Maschinen: Nobelorbit und Nobelpolish. Der Nobelorbit arbeitet exzentrisch und wiegt ca. 5,5 Kilogramm und der Nobelpolish arbeitet in Rotation und wiegt ca. 2,5 Kilogramm. Auf beiden Maschinen werden die Nobelbonnets aufgezogen.
    Beide arbeiten mit 220 Volt und später auch als Akku Maschine.

    3. Produkte

    Nobelclean verwendet folgende Produkte:

    NC 1, NC 13

    NC 31, NC 33, NC 35 Lack-und Metall Reiniger

    NC 51, NC 51 Versiegelung ( Keramik)


    3.1 Waschen / Reinigen

    NC 1, NC 13,

    3.2 Lackreinigung

    NC 31, NC 33, NC 35


    3.3 Versiegeln

    NC 51,

    3.4 Nachpflege

    NC 1, NC 13, NC 44
    
3.5 Datenblätter

    Alle Vorhanden

    4. Arbeitsablauf

    Jeder Lack ist anders: Unterschiede gibt es bei Lackhersteller, Farbe, Alter, Pflegezustand, Standort des Objekts.

    Um ein optimales Ergebnis zu erzielen ist es ratsam, ein Testjob durchzuführen. Hier kann der Nobelclean-Experte testen, in welcher Reihenfolge erfolgreich mit den Nobelclean-Produkten gearbeitet werden kann. Danach wird für alle Nobelcleaner der optimale Arbeitsablauf beschrieben. Zwischendurch werden diese Schritte immer wieder geprüft und optimiert, so dass am Ende immer eine 100% ige Arbeitsleistung zustande kommt. Auch unsere Nobelcleaner übersehen bei so großen Lackflächen schon mal etwas, deshalb gibt es einen Nobelclean-Supervisor, der immer wieder versucht alles zu prüfen und gegebenenfalls Anweisungen gibt, nochmals
    an gleicher Stelle nachzuarbeiten!

    4.1 Sicherheitshinweise

    Werden vor Ort mit entsprechenden Sicherheitsexperten des Kunden abgesprochen, unterliegen ansonsten den Standards des Kunden  oder Werft.

    4.2 Waschen / Reinigen der Oberfläche

    Erstreinigung der Flächen! Mit NC 13 kann der Lack wenn er extrem verschmutzt ist, vorgereinigt werden.

    4.3 Lackreinigung

    Die Lackreinigung ist „das A und O“ für den Erfolg und für das erreichen des Glanzgrades von über 90% . Hier liegt die große Stärke des Nobelclean Diamonding Systems (siehe auch Punkt 4).

    Wir haben bis zu 3 Lackreiniger zur Auswahl, um ein optimales Ergebnis beim polieren auf dem Lack zu erzielen. Wir verzahnen die Erfahrung und den Vorteil des Nobelclean-Systems perfekt miteinander! Es ist immer wieder ein Erlebnis, wie der matte, verschmutzte, mit Hologrammen bedeckte Lack nach der Lackreinigung aussieht, fast schon perfekt und nahe an 100% Glanzgrad! Hier spielen Nobelorbit, Nobel Mikro-oder Baumwollkappe in Kombination mit unserem Lackreiniger Ihre volle Stärke gegen andere Systeme aus – und sparen dem Auftraggeber sehr viel Geld, weil eine Neulackierung nicht mehr notwendig ist.

    4.4 Versiegelung

    Sie ist der Grundstein für den anhaltenden Glanz und sorgt dafür, dass die Nachpflege leichter wird und der Glanz möglichst lange (mind. 12 Monate) hält. Mittlerweile verwendet Nobelclean keramische Verfahren. Sie sind nach jetziger 15 jähriger Erfahrung des Nobelclean Teams die haltbarsten Beschichtungen. Wobei immer eine Balance gesucht wird aus Haltbarkeit und der Möglichkeit, die Beschichtung wieder leicht zu entfernen. Für beispielsweise Neu- oder Teillackierungen. Hier könnte der Kunde sonst auch ganz schnell viel Geld verlieren!

    4.5 Abnahme

    Diese erfolgt immer mit dem Auftraggeber!

    4.6 Schulung

    Das große Problem der letzten Jahre. Nobelclean versucht hier mit Hilfe der Crew einen optimalen Weg zu finden. Es stehen 2 Reiniger zur Verfügung, mit dem das Waschen erfolgen kann: NC 1 und NC 13, umweltfreundlich und für die milde Pflege ideal.

    NC 13 ist ein Reiniger, der mit Wasser gemischt wird und ein sehr gutes Reinigungsergebnis bei schmutziger Oberfläche erzielt.

    NC 1 ist ein milder Hochglanz Reiniger der auch ohne Wasser reinigt und so sowohl innen als auch außen an Yacht/Sportboot/Flugzeug/Auto/Caravan/Landmaschinen/ Baumaschinen und Zweirädern genutzt werden kann.
    Zusätzliche Hilfsmittel werden nach Absprache gestellt und die Crew geschult.
    
5. Garantie

    Grundsätzlich gewährt Nobelclean 12 Monate Garantie.
    
5.1. Umfang der Garantie!

    Siehe Garantie-Vereinbarung
    5.2 Voraussetzungen für den Garantie-Erhalt

    Siehe Garantie-Vereinbarung
    
6. Mögliche Probleme und deren Behebung

    Nobelclean steht dem Kunden immer für Problemlösungen zur Verfügung und bisher gab es noch kein Problem, welches nicht gelöst werden konnte. Auch kurzfristige zusätzliche Arbeiten waren immer möglich!


    Kostenloser Versand

    Wir bieten zurzeit bei allen Bestellung kostenlosen Versand (innerhalb DE) an.

    Top bewertet

    Wir werden von unseren Kunden regelmäßig top bewertet.

    Sichere Bezahlung

    Durch PayPal und Kauf auf Rechnung (Klarna) und Verschlüsselung.

    Keine Kratzer

    Mit der richtigen Anwendung bist du vor Kratzern geschützt.